News.

Flächenentwicklung Güterbahnhof Offenbach – Urbanes Gebiet „Quartier 4.0“

Die Fläche des ehemaligen Güterbahnhofs in Offenbach trägt einen neuen Namen: Quartier 4.0. Das Quartierskonzept von dem Projektentwickler Aurelis schließt sich dem derzeitigen Trend der industriellen Fertigung 4.0 (High-End Fertigung mit geringen Immissionen) an. Mit der neuen Gebietskategorie „Urbanes Gebiet (MU)“ gemäß §6a BAuNVO besteht seit Mai 2017 die Möglichkeit eine höhere Nutzungsmischung zwischen Wohnen und Gewerbe herzustellen. Auf diese Weise wird ein Zuzug technischer Betriebe in städtisches Gebiet unterstützt sowie die Voraussetzungen für eine Urbane Produktion (engl. Urban Production) geschaffen.

Zur Entwicklung des 90.000 m² großen Gebiets hat die Deutsche Bahn den Rückbau der Eisenbahninfrastruktur abgeschlossen, sodass Aurelis die freie Fläche in baureifes Land aufwerten kann. Im Zuge der Standortentwicklung sind unter Berücksichtigung schädlicher Bodenverunreinigungen die Grün- und Erschließungsanlagen des Gebiets in Abstimmung mit der Stadt Offenbach sowie den Versorgern herzustellen. Das bestehende Verwaltungsgebäude sowie eine Güterhalle werden in die Planung miteingebunden und erfahren voraussichtlich eine Umnutzung inkl. Modernisierung. Eine Flächenveräußerung an Hochbauinvestoren steht noch aus.

Auf Basis einer langjährigen Zusammenarbeit mit Aurelis berät und unterstützt die Höcker Project Managers GmbH diese anspruchsvolle städtebauliche Entwicklung. Unsere Leistungen gehen hierbei über das übliche Leistungsbild des Projektsteuerers hinaus. Als direkter Partner des Projektleiters schaffen wir Organisationsstrukturen, binden die relevanten Interessensträger frühzeitig auch in technische Belange ein und steuern von der Freimachung bis zur Neuerschließung des Areals sämtliche technischen Gewerke an der Schnittstelle zu geplanten Hochbauentwicklungen.

10/2017

News-Archiv.

  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2005
  • 2004
  • 2002
  • 1999
  • 1998
  • 1996

Flächenentwicklung Güterbahnhof Offenbach - Urbanes Gebiet "Quartier 4.0"


weiterlesen

AHO Heft Nr. 19 - Aktualisierung


weiterlesen

Spatenstich DHL auf der Fläche MARK 51°7 in Bochum


weiterlesen

Projektsteuerung Brücke Wittener Straße in Bochum


weiterlesen

Verkehrsfreigabe Buselohbrücke in Bochum


weiterlesen

12. Bundeskongress Öffentliche Infrastruktur – 30.11.2017, Berlin


weiterlesen

Umzug der Niederlassung Duisburg


weiterlesen

Umzug der Niederlassung Berlin


weiterlesen

8. Kasseler Projektmanagement Symposium – 20.10.2017, Kassel


weiterlesen

DVP Herbsttagung - 24.11.2017, Berlin


weiterlesen

EXPO REAL 2017


weiterlesen

Projektmanagement historischer Ortskern Rheinberg


weiterlesen

Handlungsvollmacht – Frau Dipl.- Geogr. Stina Sroka, Herr Dipl.-Ing. Michael Reiß


weiterlesen

Steuerung Erschließungsmaßnahmen im Werksviertel München


weiterlesen

DVP Frühjahrstagung in München


weiterlesen

Bayerische Ingenieurkammer-Bau


weiterlesen

Frankfurt am Main, Europaviertel West, Inbetriebnahme Tunnel Europagarten

Projekt im Kosten- und Zeitrahmen abgeschlossen
weiterlesen

Wahl von Prof. Dr.-Ing. Höcker in den Vorstand des DVP


weiterlesen

Umzug der Niederlassung Darmstadt ins „Space 20“


weiterlesen

Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik


weiterlesen


weiterlesen

Frankfurt am Main, Europaviertel West, Tunnel Europagarten


weiterlesen

Geschäftsleitung erweitert


weiterlesen

Start der neuen Niederlassung in Berlin


weiterlesen

Höcker Project Communication


weiterlesen

Innerstädtisches Großprojekt - mit der U5 ins Europaviertel


weiterlesen

Niederlassung München in neuen Räumen


weiterlesen

Höcker Project Managers laufen....


weiterlesen

Geschäftsleitung erweitert

Neue Mitglieder der Geschäftsleitung
weiterlesen

Masterarbeit - M.Sc. Fabian Mayer


weiterlesen

Masterarbeit - M.Sc. Kai Kißmann


weiterlesen

Masterarbeit - M.Eng. Bettina Schneider


weiterlesen

Höcker Project Managers GmbH

geht am 01.04.2016 an den Start!
weiterlesen

Neue Zentrale

Wir sind umgezogen
weiterlesen

Gesellschafterkreis erweitert

Herrn Dipl.-Ing. Henry Alsbach
weiterlesen

Bayerische Ingenieurekammer Bau

gewinnt Prof. Höcker als Referenten
weiterlesen

Erschließung Werksviertel München


weiterlesen

Laufevent

Wir laufen beim Rekord mit ein
weiterlesen

Projektsteuerung Erschließung

Paul-Gerhardt-Allee
weiterlesen

Entwicklung Mark 51°7 Bochum


weiterlesen

München investiert 328 Millionen in Nahverkehr


weiterlesen

2015

Bestellung von Dr.-Ing. Höcker zum Honorarprofessor an der Universität der Bundeswehr München.
weiterlesen

2014

Erweiterung des Gesellschafterkreises und der Geschäftsleitung
weiterlesen

2013

Ernennungen Niederlassungsleiter
weiterlesen

2012

Überführung des Ressorts Projektmanagement
weiterlesen

2011

Gründung ZERNA PROJEKTMANAGEMENT GmbH
weiterlesen

2010

Zuordnung Niederlassung Darmstadt
weiterlesen

2009

Großprojekt Telekommunikation „Glasfaserausbau München“
weiterlesen

2008

Zuordnung Niederlassung Duisburg
weiterlesen

2005

Geschäftsführender Gesellschafter
weiterlesen

2004

Dr.-Ing. Höcker wird Prokurist und Gesellschafter sowie unternehmensweit zuständig für das Ressort Projektmanagement
weiterlesen

2002

Großprojekt Verkehr „S-Bahn-Ausbau München“
weiterlesen

1999

Großprojekt Städtebau „Neue Münchener Adressen“
weiterlesen

1998

Projektsteuerung Hochbau „Verwaltungsgebäude EBA/BEV“ in Berlin
weiterlesen

1996

Einstieg von Dr.-Ing. Thomas Höcker in die Zerna, Köpper & Partner GmbH, Bochum
weiterlesen